Cube (1997)

Datum 16.03.2017
Typ Movies
Genre Drama, Mystery, Sci-Fi
Regisseur Vincenzo Natali
Autor André Bijelic, Vincenzo Natali, Graeme Manson
Actors Nicole de Boer, Nicky Guadagni, David Hewlett, Andrew Miller
Rating 7.3/10
Rated R/10
Metascore 61/10
Land Canada
Erscheinungsdatum 11.07.1998

Beschreibung

Sieben wildfremde Menschen werden ohne jegliche Vorwarnung aus ihrem Alltag gerissen und zusammen in ein Gefängnis gesteckt. Sie wachen inmitten eines bizarren Gebildes auf, das aus zahlreichen Würfelräumen besteht. Sie haben nicht die geringste Ahnung, wie sie dort hingekommen sind. Gemeinsam versuchen sie einen Weg nach draußen zu finden, doch einige dieser Würfelräume beinhalten gefährliche Fallen. Zudem wächst das gegenseitige Misstrauen und das macht die verzweifelte Flucht aus dem Würfel zum Horrortrip. Eine gewaltige Aufgabe für den zusammengewürfelten Haufen, von dem jeder eine besondere Fähigkeit zu haben scheint, um den gespenstischen Ort zu verlassen. So stellt sich, nachdem Alderson (Julian Richings) und der kriminelle Ausbrecherkönig Rennes (Wayne Robson) dem Kubus zum Opfer gefallen sind, schon bald heraus, dass beispielsweise Leaven (Nicole de Boer) eine besondere mathematische Begabung hat oder Quentin (Maurice Dean Wint) sehr kräftig ist.

Als Leaven entdeckt, dass jeder Kubus mit einem Zahlencode versehen ist, bei dem Primzahlen die tödlichen Fallen anzeigen, machen sich die verbleibenden fünf auf die Suche nach dem Ausgang. Doch leider ist auch dieses System nicht unfehlbar und innerhalb der Gruppe kommt es zu ersten Streitigkeiten. Der dominante Polizist Quentin hat Probleme mit dem zynischen Worth (David Hewlett) und der Ärztin Holloway (Nicky Guadagni), die ihn sehr schnell durchschaut. Dass sie darüber hinaus auch noch den Autisten Kazan (Andrew Miller) mitschleppt, der in seinen Augen ein Sicherheitsrisiko darstellt, bringt die Sitaution an den Rand der Eskalation.

Hintergrund & Infos zu Cube
Die sieben Charaktere des Films Cube wurden nach real existierenden Gefängnissen (oder den Orten, wo diese sich befinden) benannt: Quentin (San Quentin in Kalifornien/USA), Holloway (England), Kazan (Russland), Rennes (Frankreich), Alderson (West Virginia), Leaven und Worth (Leavenworth, Kansas).

Der Film Cube wurde auf einer Bühne von nur 14 mal 14 Fuß in Toronto gedreht. Die wechselnde Raumfarbe wurde durch verschiebbare Paneele erzeugt.

Downloads

Release Typ Seeder / Leecher Größe
Cube.1997.GERMAN.DL.720p.BluRay.x264-GOREHOUNDS
Cube @ 02.12.19 by GOREHOUNDS
Movies 32 / 36 3367 MB
Cube.1997.GERMAN.DL.1080p.BluRay.x264-GOREHOUNDS
Cube @ 02.12.19 by GOREHOUNDS
Movies 196 / 291 6652 MB
Cube.1997.REMASTERED.GERMAN.DL.BDRiP.x264-GOREHOUNDS
Cube @ 02.12.19 by GOREHOUNDS
Movies 331 / 23 1070 MB
Cube.1997.GERMAN.COMPLETE.PAL.DVD9-GOREHOUNDS
Cube @ 02.12.19 by GOREHOUNDS
Movies 137 / 11 5939 MB
Cube.1997.DUAL.COMPLETE.BLURAY-GOREHOUNDS
Cube @ 02.12.19 by GOREHOUNDS
Movies 410 / 210 23596 MB
Cube.1997.DTS-HD.DTS.1080p.BluRay.x264.HQ-TUSAHD
Cube @ 05.12.16 by TUSAHD - Sprache: Englisch
Remux 94 / 274 8675 MB


Spyoff